Achtung! Unregelmäßigkeiten bei progressiven Jackpots von BetSoft

370
June 27th, 2016
Zurück Achtung! Unregelmäßigkeiten bei progressiven Jackpots von BetSoft
In Anbetracht von offensichtlichen Beweisen, die auffällige Unregelmäßigkeiten bei verschiedenen progressiven Spielautomaten des Entwicklers Betsoft nachweisen, haben wir uns dazu entschieden, eine eindeutige Warnung an unsere Mitglieder herauszugeben, die sie dazu aufruft, an den folgenden Spielen kein Echtgeld mehr einzusetzen:

1. Good Girl Bad Girl
2. At the Copa
3. Greedy Goblins
4. Mr. Vegas
5. Slot Angels
6. The Glam Life
7. Tycoons
8. The Treasure Room

Dies sind die Spiele, die wir als problematisch identifizieren konnten, doch es können auch noch mehr betroffen sein. Die Probleme bei diesen Spielen treten insofern auf, als dass die Jackpots bei diesen Titeln gesperrt zu sein scheinen. Mit anderen Worten: Es gibt keine Möglichkeit, diese Jackpots zu gewinnen. Ob dies aufgrund schlampiger Programmierung oder mit betrügerischer Absicht geschieht, können wir nicht sicher beantworten. Das Unternehmen weist alle Anschuldigungen zurück und behauptet, dass die Spiele einwandfrei funktionieren. Bislang gab es kein offizielles Statement des Herstellers, obwohl es sehr konkrete Hinweise auf irreguläre Spielabläufe gibt.

Dank der aufschlussreichen Dokumentation eines Spielers und den Untersuchungen, die unsere Schwester-Seite CasinoListings.com unternommen hat, können wir auffällige Ereignisse bis in den Herbst 2015 zurückverfolgen. Bislang waren die Hinweise aber zu unkonkret, als dass wir eine offizielle Warnung aussprechen wollten, um den Ruf von BetSoft und den Casinos, die deren Spiele anbieten, nicht unnötig zu gefährden. Die Umstände waren noch zu unklar, auch wenn sie auffällig genug erschienen, um eine groß angelegte Untersuchung des Problems hervorzurufen.

Was letztlich dazu geführt hat, dass die Vorwürfe gegen BetSoft laut wurden, war ein unschöner Vorfall, der sich vor einiger Zeit ereignete, als ein Spieler namens Jason einen Jackpot gewann, diesen aber von BetSoft nicht ausbezahlt bekam. Beim Spiel „The Glam Life“ hatte er völlig regulär und ohne jegliche Einschränkungen korrekt einen Jackpot in Höhe von 1.000.000 Münzen gewonnen, diesen aber nie erhalten. In Kombination mit den Hinweisen auf die blockierten Jackpots haben wir uns nun dazu entschieden, vor BetSoft-Spielen zu warnen.

Welche Probleme gibt es?


Die Sache kam ins Rollen, als im September 2015 im Form von Casino Listings ein Spieler mit dem Namen BlackjackAAA darauf hinwies, dass die progressiven Jackpots von BetSoft im Bovada Casino scheinbar niemals gewonnen werden. Die Jackpots von BetSoft sind nicht, wie bei anderen Anbietern, zwischen verschiedenen Spielen oder mehreren Casinos verknüpft. Die Spiele haben jeweils eigene Jackpots, die auch jeweils nur für einen bestimmten Münzwert gelten. Die Höhe und Auszahlungswahrscheinlichkeit der Jackpots variiert zwischen den Casinos.

Dem angesprochenen Spieler war aufgefallen, das bei einigen Münzwerten die Jackpots regelmäßig gewonnen wurden, während sie bei anderen nie ausgelöst wurden, egal wie häufig an den Automaten gespielt wurde. Die Seite casinolistings.com startete eine neun Monate andauernde Untersuchung, bei der sie eine Software einsetzte, die die Jackpots bestimmter Spiele im Bovada Casinos und im Slots.iv Casino überwacht. Diese Software speichert dabei, welche Jackpots gewonnen werden, wie häufig und wie hoch die Gewinne sind. Dabei wurden diese Casinos ausgewählt, weil sie alle BetSoft Spiele anbieten. Das Resultat der Untersuchung war, dass die Spiele nicht richtig funktionieren.

Einiges Jackpots bei manchen Spielen wurden bei bestimmten Münzwerten im Bovada Casino einfach nie gewonnen, während sie bei Slots.iv regelmäßig ausgelöst wurden, obwohl die Einsätze im Bovada Casino wesentlich höher waren.

So wurden zum Beispiel die Jackpots für die Münzwerte 5 Cent, 10 Cent und 25 Cent beim Spiel Good Girl Bad Girl im Slots.iv Casino regelmäßig ausgelöst, während im Bovada Casino ganze 9 Monate lang kein einziger Jackpot gewonnen wurde. Die Chancen, den Jackpot bei einem Münzwert von 5 Cent zu gewinnen, liegen bei 1 zu 20.000. Im Bovada Casino wurde das Spiel nahezu 6.000.000 Mal gespielt und dennoch konnte nicht einmal ein Jackpot gewonnen werden.

Darüber hinaus zeigen die Daten, dass mehrere Spielautomaten im Bovada Casino im Februar 2016 sehr auffällige Verhaltensweisen gezeigt haben, die verdächtiger Weise bei diversen Automaten genau zur gleichen Zeit auftraten, was einen Zufall ausschließen lässt. Die Spiele, bei denen normalerweise regelmäßig gewonnen wurde, hatten über einen Zeitraum von etwa 3 Wochen keinerlei Gewinne, bevor sie auf einmal alle beinah gleichzeitig wieder zu ihrer alten Auszahlungsfrequenz zurückkehrten.

Schließlich gewann am 14. Juni der bereits erwähnte Spieler Jason beim Spiel „The Glam Life“ einen Jackpot mit einem Münzwert von 50 Cent im Betcoin.ag Casino. Er spielte mit dem maximal möglichen Einsatz und erhielt fünf Yacht-Symbole auf einer aktiven Gewinnlinie, während eines Freispielfeatures. BetSoft weigert sich allerdings bis heute, den Gewinn auszuzahlen – immerhin 1.000.000 Münzen, also eine halbe Million Dollar. Das Argument des Herstellers ist, dass Jason nicht den erforderlichen Münzwert von 1 Dollar genutzt hat. Das ist, gelinde gesagt, ein lächerliches Argument, da es ja für jeden Münzwert einen eigenen Jackpot gibt und somit der gewählte Wert keinen Einfluss auf die Tatsache des Gewinns haben kann.

Als Jason in der Diskussion mit dem Kundendienst von BetSoft auf diesen Umstand hinwies, änderte man dort seine Argumentation und behauptete plötzlich, dass der Jackpot während eines Freispiel-Features nicht gewonnen werden kann. Auch dies entsprach nicht den Tatsachen, da die Auszahlungstabelle nichts dergleichen ausweist.

Am 26. Juni änderte BetSoft still und heimlich die Regeln des Spiels „Glam Life“ und fügte der Auszahlungstabelle folgenden Satz hinzu: ''Jackpots cannot be won during any other bonus feature'', also „Jackpots können nicht während eines anderen Bonus Features gewonnen werden“. Man hat also nicht nur gesetzeswidrig im Nachhinein die Spielregeln geändert, sondern dies auch noch auf eine verwirrende Art und Weise getan, denn was ist mit anderen Bonus Features gemeint und welches Feature berechtigt zum Gewinn des Jackpots?

Jason hat das gesamte Problem hier dokumentiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1517648.0 siehe auch HIER.

Einen Screenshot des Gewinns kannst du hier sehen:




Wie ging es weiter?


Zunächst hat das Bovada Casino alle Probleme mit den progressiven Jackpots von BetSoft zurückgewiesen. Nachdem sie auf die Fakten hingewiesen wurden, hat das Casino Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen und beteuern nun, täglich an der Sache zu arbeiten. Bislang sind von Bovada keine weiteren Anmerkungen zu dem Fall geäußert worden. Zuletzt wurden die entsprechenden Spiele ohne weitere Hinweise von der Seite entfernt.

In Anbetracht der vorliegenden Beweise und vor dem Hintergrund, dass Bovada keinen Einfluss auf die Auszahlungsquoten der Jackpots nehmen kann und in Anbetracht der Tatsache, dass das Problem nicht auf ein Casino begrenzt ist, gehen wir davon aus, dass Bovada weitgehend unschuldig ist. Alles deutet darauf hin, dass es sich um einen beabsichtigten oder ungewollten Fehler in der Programmierung der Spiele handelt. In jedem Fall sollte man aber ein offizielles Statement zu dem Fall herausgeben und den Spielern, die nach Bekanntwerden der Vorwürfe noch Geld an den Spielen einsetzen konnten, eine Erstattung bieten.

Zusammengefasst


Wie ihr wisst, sind Verdächtigungen in solchen Fällen extrem schwer nachzuweisen, da alle Spiele von Zufallsgeneratoren gesteuert werden und die Ausgänge der Runden nicht vorhezusehen sind. Das ist auch die Argumentation von BetSoft, weshalb die Jackpots angeblich so lange nicht ausbezahlt haben.

Wir gehen aber davon aus, dass es sich um einen systematischen Fehler handelt, der zunächst betrachtet werden muss. Bevor es also weitere Informationen hierzu gibt, empfehlen wir allen Spielen, BetSoft Spiele zu meiden und kein Geld mehr daran zu setzen.

Mehr zu den Untersuchungen von Casino Listings und weitere Screenshots gibt es hier.
Casino Warnungen
zurück zu den Artikeln
Lincoln Casino accepts players from USA

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen