Paysafecard oder Skrill in Onlinecasino - Was ist besser?

Die Welt des Online-Glücksspiels wird von Tag zu Tag beliebter, und dank Zahlungsoptionen wie Paysafecard und Skrill haben die Menschen einen viel einfacheren Zugang als früher. Diese Dienste gehören zu den am weitesten verbreiteten Zahlungslösungen, und das nicht nur wegen ihrer Bequemlichkeit. Es gibt viele Vorteile, die diese Dienste bieten. Von schnellen Transaktionen bis hin zu hoher Sicherheit werden den Nutzern eine Reihe von Vorteilen geboten, die das Bezahlen ganz einfach machen. Natürlich sind die Dinge nicht immer positiv, selbst bei beliebten Optionen wie diesen. Sie haben ein paar Schwachstellen, auf die du achten solltest, auch wenn sie nicht allzu auffällig sind. Wenn du also Lust hast, online um echtes Geld zu spielen, solltest du dich auf jeden Fall mit diesen Lösungen befassen. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, ob sie eine gute Wahl sind, beantworten wir die Frage:

Warum sollte man Paysafecard oder Skrill in Online-Casinos nutzen?

Die Paysafecard und Skrill sind eine gute Wahl.

Über Paysafecard und Skrill

Paysafecard und Skrill sehen vielleicht nicht so aus, als hätten sie viel gemeinsam, aber diese Dienste sind sich ähnlicher als du denkst. Am besten fängst du mit den auffälligsten Gemeinsamkeiten an, nämlich mit den gemeinsamen Eigenschaften. Obwohl es sich bei der ersten Methode um eine Prepaid-Karte und bei der zweiten um eine eWallet handelt, bieten sie den Nutzern ähnliche Vorteile an. Dazu gehören unter anderem exzellente Sicherheitunübertroffener Komfort und Anonymität.Auch wenn einige dieser Merkmale trivial erscheinen, machen sie einen wichtigen Teil dieser Dienste aus.

Ihre Ähnlichkeiten gehen aber moch weit über ihre gemeinsamen Merkmale hinaus. Wer sich nicht für die Geschichte dieser Methoden interessiert, weiß wahrscheinlich nicht, dass sie vom selben Unternehmen stammen! Paysafecard und Skrill werden von der bekannten Finanzfirma Paysafe Group betrieben. Sie wurden im Abstand von nur einem Jahr auf den Markt gebracht, was ihnen die Möglichkeit gab, auf dem umkämpften Markt für Finanzdienstleistungen gemeinsam zu wachsen und zu lernen. Überraschenderweise kommt noch eine weitere erfolgreiche Zahlungsmethode hinzu, die von dem Unternehmen entwickelt wurde:  Neteller! Alle drei Lösungen hatten schon früh unglaublichen Erfolg, und das lag vor allem an ihrem gemeinsamen Netzwerk. Sie profitierten davon, voneinander zu lernen, das zu implementieren, was in allen Bereichen funktioniert, und all das zu verwerfen, das sie hinderte.

Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen diesen beiden Diensten ist ihre ähnliche Geschichte. Paysafecard und Skrill wurden in den frühen 2000er Jahren gegründet. Da es sich um einen Prepaid-Kartendienst und ein eWallet handelt, galten sie als relativ moderne Lösungen ohne viel Konkurrenz. Zu dieser Zeit wurde Online-Shopping zu einem boomenden Trend, für den sich Millionen interessierten. Das war zweifelsohne eine aufregende Zeit, die aber auch viele Nachteile mit sich brachte. Vor allem war das Internet voller Betrügereien, und Online-Käufer/innen mussten oft ihre Bankdaten preisgeben oder sie wurden gestohlen, wenn sie herkömmliche Bankmethoden verwendeten. Du kannst dir sicher vorstellen, worauf das hinausläuft. Da es nicht so viele Möglichkeiten gab, wurden Paysafecard und Skrill zur ersten Wahl beim Online-Shopping! Im Gegensatz zu herkömmlichen Diensten boten sie eine starke Anonymität, so dass die Nutzer unbesorgt einkaufen konnten.

Schauen wir uns die Dienste aber einmal einzeln an. Wir beginnen mit Paysafecard. Die Methode wurde im Jahr 2000 gegründet und hat schnell eine große Zahl treuer Anhänger gefunden. Der Dienst wuchs in kurzer Zeit immens und verbreitete sich in unzähligen Orten weltweit. Darunter waren Länder wie Griechenland, Schweiz, die Niederlande, Türkei, Kanada, die USA, Mexiko und viele andere!

Während Paysafecard vor allem für seine Prepaid-Kartenoption bekannt ist, ist das nicht alles, was es zu bieten hat. Die Zahlungsmethode ist in drei verschiedene Dienste unterteilt, wobei die Prepaid-Karte die erste Wahl ist. Zu den anderen beiden Angeboten gehören eine digitale Banklösung und eine klassische Bankkarte. Die digitale Lösung, MyPaysafecard, funktioniert ähnlich wie eine eWallet. Hier kannst du ein Konto einrichten, Geld darauf einzahlen und es dann für verschiedene Online-Transaktionen nutzen. Die Bankkartenoption ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Paysafe und MasterCard. Es handelt sich dabei um eine gebrandete Bankkarte, die du bei verschiedenen unterstützten Finanzinstituten abholen kannst. Wenn du auf der Suche nach etwas Schickem und Modernem bist, ist MyPaysafecard eine ausgezeichnete Wahl. Wenn du einen traditionelleren Ansatz für deine Bankgeschäfte bevorzugst, solltest du dich für die Paysafe MasterCard entscheiden.

Die nächste Methode ist Skrill. Dieser Dienst ist mit Abstand eine der beliebtesten eWallets auf dem Markt. Er dominiert in über 100 Ländern weltweit, und das aus gutem Grund! Im Gegensatz zu vielen anderen ähnlichen Diensten fördert er digitale und physische Zahlungen. Das ist natürlich ein enormer Vorteil und macht Skrill für viele Nutzer zu einem unschlagbaren Angebot. Die Lösung wurde im Jahr 2001 veröffentlicht. Das mag für die meisten Menschen nicht viel bedeuten, ist aber ein Indiz für eine etablierte Marke, die es geschafft hat, sich über zwei Jahrzehnte an der Spitze zu halten!

Wir haben zwar schon ein paar Dinge über die Geschichte von Skrill erwähnt, aber vielleicht ist es interessant, wenn ihr über einige der jüngsten Updates Bescheid wissen. Wir sprechen natürlich über das Prämienprogramm! Skrill hat schon immer Treue belohnt, aber das neue und verbesserte Prämienprogramm ist etwas, von dem viele Fans profitieren können. Im Wesentlichen besteht das Programm aus mehreren Stufen. Je höher dein Rang in diesen Stufen ist, desto bessere Belohnungen erhältst du. Das klingt auf dem Papier vielleicht etwas kompliziert, aber in der Praxis ist es ganz einfach. Um die höheren Stufen zu erreichen und in den Genuss von Vergünstigungen wie Geldprämien und niedrigeren Gebühren zu kommen, musst du den Service nur häufiger nutzen!

Zuletzt wollen wir noch auf den Einfluss dieser Dienste in der Welt des Online-Glücksspiels eingehen. Paysafecard und Skrill sind unglaublich prominent bei Online Casinos. Beide sind in fast 1.000 dieser Casinos verfügbar, was toll ist für Spieler, die Abwechslung suchen. Doch damit enden die guten Nachrichten noch nicht. Viele der Casinos, in denen diese Dienste angeboten werden, sind sehr beliebt. Sie gehören zu den besten auf dem Markt, denn sie bieten erstklassige Software, vielseitige Spielplattformen und einen exzellenten Kundensupport!

Wie nutzt man die beiden Lösungen?

Wie wir schon ein paar Mal in diesem Text erwähnt haben, bietet Paysafecard seinen Nutzern mehrere verschiedene Bankoptionen zur Auswahl an. Da sie alle eigene Zugangsvoraussetzungen haben, werden wir sie getrennt voneinander betrachten.

Die erste Paysafecard-Option, die wir uns ansehen, ist die beliebteste unter ihnen: die Prepaid-Karte. Wenn Leute von Paysafecard sprechen, meinen sie in der Regel diese Option. Da sie viel weiter verbreitet ist als die anderen beiden Optionen, ist sie auch eine der einfachsten, die man bekommen und nutzen kann! Um eine Prepaid-Karte zu bekommen, musst du nur einen Händler in deiner Nähe finden und eine Karte kaufen. Das sollte ganz einfach sein, denn der Service wird von unzähligen Shops online und offline unterstützt. Bevor du diese Karte kaufst, solltest du bedenken, dass es sie in verschiedenen Währungen und Stückelungen gibt. In der Regel gibt es die Stückelungen 10, 50, 100, 150 und 250 Dollar. Das gibt den Spielern eine ausgezeichnete Auswahl, die für verschiedene Budgets geeignet ist. Wenn es um Währungen geht, unterstützt die Methode US DollarKanadische DollarUK Pfund, und mehrere Kryptowährung Optionen.

Die zweite Paysafe-Option, die wir uns ansehen, ist der MyPaysafecard-Service. Dieser Dienst ist das Äquivalent zu einer eWallet, daher unterscheidet sich der Einstiegsprozess nicht wesentlich von dem, was du bei ähnlichen Diensten erwarten kannst. Um ihn nutzen zu können, musst du dich auf der Webseite des Dienstes als Kunde registrieren. Das dauert nur ein paar Minuten, denn du musst nur ein paar Formulare mit deinen Daten ausfüllen. Sobald dein Konto eingerichtet ist, musst du es aufladen, bevor du weitermachen kannst. Das kannst du mit einer Bankkarte oder anderen traditionellen Optionen tun.

Die letzte Option, die wir uns ansehen, ist die Paysafe MasterCard. Wenn du auf der Suche nach etwas Traditionellem bist, ist dieser Service die beste der Paysafe-Alternativen. Da es sich bei dieser Option um eine ganz normale Bankkarte handelt, ist die Beantragung genauso einfach wie bei jeder anderen Kredit- oder Debitkarte. Um loszulegen, musst du eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut aufsuchen, das diesen Service unterstützt. Dort kannst du den Antrag stellen, indem du ein paar Formulare ausfüllst. Nachdem du diesen Schritt abgeschlossen hast, musst du deine Identität gegenüber dem Sachbearbeiter verifizieren. Dazu musst du einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen, z.B. einen Reisepass oder einen Führerschein. Die Bank wird deinen Antrag prüfen und so schnell wie möglich mit der Vorbereitung deiner Karte beginnen. Wenn sie fertig ist, wird sie dir per Post zugestellt oder du wirst kontaktiert, um sie abzuholen.

Skrill ist ein eWallet, daher ist der Einstieg in den Service ziemlich ähnlich wie bei der MyPaysafecard. Als erstes musst du die offizielle Webseite der Methode aufrufen und auf die Schaltfläche "Registrieren" zu klicken. Daraufhin sollte sich ein Formular öffnen, in dem persönliche Daten wie deine Adresse, Telefonnummer, E-Mail usw. abgefragt werden. Spieler müssen sich keine Sorgen machen, dass sie diese privaten Daten weitergeben. Sie sind vertraulich und werden nicht an Dritte weitergegeben. Nachdem du das Formular ausgefüllt hast, musst du deine Identität bestätigen, indem du eine Kopie eines Ausweises mit Foto einreichst, wenn du dazu aufgefordert wirst. Sobald dieser Schritt erledigt ist, sollte dein Konto fertig sein!

Nun, da du ein Konto bei Skrill hast, kannst du zu einem der wichtigsten Schritte bei der Nutzung des Dienstes übergehen – Einzahlen!  Dazu gibt es gute Nachrichten. Der Teil ist nämlich ein Kinderspiel, denn es gibt eine Vielzahl von Optionen hierfür. Du kannst dein Guthaben mit MasterCard aufladen, VISADiners Club, American Express, BanküberweisungSchnellüberweisungTrustly, Paysafecard, und vielem mehr! Leider gibt es nur einen Nachteil, dessen du dir bewusst sein solltest. Bei jeder dieser Methoden fällt eine Gebühr an, wobei einige der traditionelleren Optionen wie Bankkarten eine zusätzliche Anbietergebühr verlangen. Diese Gebühren halten sich in Grenzen, aber sie können trotzdem lästig sein.

Paysafecard und Skrill in Online-Casinos nutzen

Paysafecard und Skrill sind mit Abstand zwei der am weitesten verbreiteten Bankoptionen in der Welt der Online-Glücksspiele. Beide sind in knapp 1.000 Online-Casinos verfügbar, so dass es für Spielerinnen und Spieler einfach ist, einen Ort zu finden, der ihren Bedürfnissen entspricht. Auch wenn die Auswahl bei diesen Methoden kein Problem ist, solltest du trotzdem darauf achten, dass die Casinos, die du besuchst, seriös sind. Bevor du ein Konto bei einem Casino einrichtest, empfehlen wir dir, die Lizenzinformationen zu überprüfen und die Expertenbewertungen zu lesen.

Die Einzahlung mit Paysafecard ist eine ziemlich entspannte Angelegenheit, aber sie unterscheidet sich je nach angebotener Option. Da du bei jeder Option einen anderen Einzahlungsprozess vorfindest, ist es am besten, wenn du sie separat betrachtest und mit der Paysafe MasterCard Option beginnst:

  1. Besuche die Casinoseite und gehe zum Bereich Zahlungen/Banking/Kasse.
  2. Suche in der Liste der akzeptierten Zahlungsmethoden nach dem MasterCard-Logo und klicke oder tippe darauf. 
  3. In dem neuen Fenster gibst du die Kartennummer, das Ablaufdatum und ggf. die CCV2-Nummer ein und gibst deinen Namen als Karteninhaber an.
  4. Gib den Geldbetrag an, den du einzahlen möchtest.
  5. Akzeptiere die Transaktion und das Geld wird sofort auf deinem Konto eingehen.

Die zweite Paysafe-Option, mit der du einzahlen kannst, ist der MyPaysafecard-Service. So geht's:

  1. Besuche die Seite des Betreibers und gehe zum Bereich Zahlungen/Banking/Kasse
  2. Finde das Paysafe-Logo in der Liste der unterstützten Zahlungsoptionen
  3. Gebe die erforderlichen Kontoinformationen ein
  4. Gebe den Betrag ein, den du einzahlen möchtest
  5. Fahre mit der Überweisung fort und warte, bis das Geld auf deinem Konto ankommt.

Schließlich kannst du auch mit der Paysafe Prepaid-Karte einzahlen. Hier sind die Schritte, die du dafür befolgen musst:

  1. Besuche die Seite Zahlungen/Banking/Kasse des Betreibers
  2. Suche nach dem Paysafe-Logo unter den anderen Zahlungsoptionen
  3. Wähle die Prepaid-Kartenoption aus und gib den erforderlichen 16-stelligen Code ein
  4. Bestätige die Transaktion und warte, bis das Geld eintrifft.

Abhebungen mit Paysafecard sind einer der größten Nachteile der Nutzung des Dienstes. Sie sind zwar über die MyPaysafecard und die Paysafe MasterCard verfügbar, aber mit der klassischen Prepaid-Karte nicht möglich. Da sich die meisten Menschen für diese Option entscheiden, kann das ein massiver Wermutstropfen sein.

Wenn du dich für Skrill als deine bevorzugte Einzahlungsmethode im Online-Casino entschieden hast, erfährst du hier, wie du vorgehen kannst:

  1. Besuche die Casinoseite, gehe in den Bereich Kasse/Zahlungen/Banking und suche nach dem Skrill’-Logo.
  2. Klick es an und ein neues Fenster erscheint.
  3. Logge dich mit deinen Anmeldedaten in dein eWallet-Konto ein.
  4. Gebe an, wie viel du auf dein Guthaben einzahlen möchtest und bestätige die Transaktion.
  5. Das Geld sollte sofort auf deinem Konto erscheinen.

Abheben über Skrill ist eine der einfachsten Sachen, die du machen kannst. Der Prozess ist praktisch derselbe wie bei der Einzahlung, du kannst also die oben aufgeführten Schritte befolgen, mit ein paar intuitiven Änderungen. Noch besser wird es, wenn die Bearbeitungsgeschwindigkeit ins Spiel kommt. Dieser Service hat eine der besten Bearbeitungszeiten, die du je erlebt hast. Die meisten Auszahlungen dauern etwa 24 Stunden, wobei die maximale Wartezeit bis zu drei Tagen reicht. Auf jeden Fall sind diese Wartezeiten viel kürzer als bei der Konkurrenz.

Vorteile und Nachteile

Paysafecard und Skrill sind zwei der besten Zahlungsmethoden, die Online-Glücksspielfans zur Verfügung stehen. Außerdem haben sie eine Menge Gemeinsamkeiten, obwohl sie grundsätzlich unterschiedliche Dienste sind. Das verschafft ihnen zwar einen Vorteil und einen Vorsprung vor der Konkurrenz, macht es aber auch fast unmöglich, sich für die eine zu entscheiden! Blicken wir nochmal auf die besten und schlechtesten Seiten ihrer Angebote im Detail untersuchen und versuchen, die entscheidenden Unterschiede zu erkennen.

Mit Paysafecard stehen den Spielern verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung, die überall in Online-Casinos verfügbar sind. Schnelligkeit und Anonymität der Methode sind zweifelsohne die größten Vorteile, das Besondere an Paysafecard ist aber das Angebot an mehreren Zahlungsoptionen. Da die Spieler zwischen einer Bankkarte, einer Prepaid-Karte und einem digitalen Zahlungsdienst wählen können, haben sie das Privileg, die für sie bequemste Option zu wählen. Natürlich ist aber auch hier der Service nicht perfekt. Die Prepaid-Karte, die beliebteste Option von Paysafe, kann nicht für Abhebungen genutzt werden. Wer über Paysafecard eingezahlt hat, muss sich dann eine Auszahlungsalternative suchen.

Auch Skrill bietet einige Vorteile wie erstklassige Sicherheit, Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit, die es zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden machen. Ein weiterer großer Vorteil dieses Dienstes ist seine Popularität im Bereich der Online-Glücksspiele. Da er in fast 1.000 Online-Casinos verfügbar ist, bietet er seinen Nutzern diverse Möglichkeiten, die zu verschiedenen Spielstilen passen. Der Nachteil von Skrill sind allerdings die Gebühren. Sie fallen jedes Mal an, wenn du dein eWallet auflädst, und  leider gibt es für manche Dienste noch zusätzliche Gebühren!

Angesichts der Ähnlichkeit der beiden Optionen ist es letztlich eine Frage der persönlichen Vorlieben, für welche du dich entscheidest. Beide sind großartige Angebote für Online-Glücksspiele. Sollten die Nachteile dich von einer Varaiante zu sehr abhalten, dann ist die andere Option wahrscheinlich die perfekte Wahl für dich!

Zahlungsmethoden Vergleich
Name der Zahlungsmethode Paysafecard Skrill
Verfügbare Konten 1 Konto 1 Konto (1;2;3;4 verschiedene Währungskonten)
Verfügbare Währungen USD, ARS, AUD, BGN, CAD, CHF, DKK, GBP, HRK, HUF, LVL, NOK, MXN, NZD, PEN, PLN, MDL 41
Einmaliger Anmeldebonus n/a 15 USD Anmeldebonus
Kontoführungsgebühren Ab dem 13. Monat wird eine monatliche Gebühr von 5 GBP vom paysafecard-Konto abgezogen, wenn der Kunde innerhalb von 12 Monaten keine Transaktionen auf dem paysafecard-Konto durchgeführt hat. kostenlos
Konto ungenutzt 5 GBP pro Monat unbenutzt für 12 Monate: 1 EUR/Monat
Wechselgebühren (FX) 3% 3.99% (3.79%; 2.89%; 2.59%; 1.99%)
p2p Geldtransfer
Sende Geld über p2p Sowohl die Nutzung der paysafecard Prepaid-Codes als auch die Bezahlung über das paysafecard Konto sind grundsätzlich kostenlos 1,9%, max 20 EUR (1%, max 10 EUR für Bronze; 1%, max 2 EUR für darüber)
Erhalte Geld über p2p Sowohl die Nutzung der paysafecard Prepaid-Codes als auch die Bezahlung über das paysafecard Konto sind grundsätzlich kostenlos kostenlos
Einzahlungegebühren
Überweisung 4% kostenlos
Sofortüberweisung 4% kostenlos
Kreditkarte 4% 1,90% (1,25%; kostenlos; kostenlos; kostenlos)
Auszahlungsgebühren
Banküberweisung 6 GBP 3.95 EUR (3.95; kostenlos; kostenlos; kostenlos)
Check n/a 3,50 EUR
Prepaidkarte am Geldautomaten 3% (min. 3 GBP) 1,75% (1,75%; kostenlos; kostenlos; kostenlos)
Zum Händler kostenlos kostenlos
Cashback und Promotions
Promotions n/a bis zu 100 EUR Bonus, wenn du Skrill VIP wirst
PrePaid Karte paysafecard Mastercard Skrill PrePaid MasterCard
Versandgebühren 8 GBP jährlich 10 EUR (kostenlos)
Mitgliedschaft 3 GBP ab dem 7. Monat n/a
Kosten für Auszahlungen am Geldautomaten 3% (min. 3 GBP) n/a
Kosten beim Händler Die Transaktionsgebühr ist eine Kundengebühr, die von einzelnen vordefinierten Einzelhändlern erhoben werden kann und die angegeben werden muss. kostenlos
Online Bankauszug n/a kostenlos
Neue PIN n/a kostenlos
Neue Prepaid Card 4 GBP 10 EUR (kostenlos)
Limits bei Bargeldabhebungen je 24h 400 GBP 250 EUR (750;1.500; 3.000; 5.000)
Limits beim Kauf beim Händler 1.500 GBP 1,000 EUR (3,000; 3,000; 5,000; 5,000)
Versandzeiten 4 bis 20 Arbeitstage 5-10 Arbeitstage
Verfügbare Währungen USD, ARS, AUD, BGN, CAD, CHF, DKK, GBP, HRK, HUF, LVL, NOK, MXN, NZD, PEN, PLN, MDL EUR, USD, GBP, PLN
Validierung n/a 3 Jahre
Zwei Faktor Authentifizierung 3D Secure Skrill Two-step Authentication
Bestellgebühr n/a gratis App
Lieferzeit n/a direkt nach Abschluss der App-Installation
Geld-Zurück-Garantie bei Betrug n/a für alle Skrill-Kunden, die die 2-Schritt-Authentifizierung nutzen
Link zu den AGB https://www.paysafecard.com/en/terms-and-conditions/ https://www.skrill.com/

Es gibt keine Casinos, die sowohl Paysafecard & Skrill unterstützen. Klicke auf Paysafecard oder Skrill, um Casinos anzuzeigen, die nur diese Methode unterstützen.

Casinos gefunden: 0

zeige Filter
Virginia

Wir zeigen nur Casinos an, die für Spieler aus Virginia verfügbar sind.
Wenn du eine andere Auswahl möchtest, kannst du den Filter entfernen. Klicke hier.

Mehr laden Alle laden weitere Casinos: 0
Latest Casino Bonuses
Latest Casino Bonuses