Retrospektive zu regulatorischen iGaming Updates aus Europa und den USA für den Oktober 2020

113
October 26th, 2020
Zurück Retrospektive zu regulatorischen iGaming Updates aus Europa und den USA für den Oktober 2020

Der Monat Oktober brachte zahlreiche Veränderungen in der iGaming Industrie, aber im Gegensatz zu den vorhergehenden Monaten waren die USA nicht der dynamischste Markt. Europa war diesmal führend, und die bahnbrechendsten Veränderungen fanden in Deutschland statt.

Auch in Russland gab es einige interessante Veränderungen, da Präsident Vladimir Putin einen Gesetzesentwurf unterzeichnete, der die Casinos dazu verpflichtet, detaillierte Informationen über ihre Gönner zu sammeln. Dies würde es den Steuerbehörden ermöglichen, die Steuern auf Gewinne genauer zu berechnen. Es ist nicht klar, ob die Regelung auch für Ausländer gelten wird. Außerdem wurde das Shambala Casino am 16. Oktober offiziell eröffnet und ist damit die zweite Einrichtung, die in der Glücksspiel-Zone von Primorye betrieben wird.

Wir haben hier eine aufschlussreiche Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen ab dem zehnten Monat des Jahres vorbereitet. Wenn du herausfinden möchtest, was in Europa und den Vereinigten Staaten passiert ist, dann lies bitte weiter!

Regulatorische Änderungen in ganz Europa

Fangen wir doch direkt mit Deutschland an, denn dieser Markt wird sich in der kommenden Zeit sicherlich noch weiter verändern. Ab dem 15. Oktober wird es aufgrund weiterer Einschränkungen, die durch den Glücksspielstaatsvertrag auferlegt wurden, eine begrenzte Liste von Slot Veröffentlichungen geben, die Spielern aus diesem Teil der Welt zur Verfügung stehen. Außerdem werden sie keinen Zugang zu anderen Arten von Spielen haben, und sie werden nicht in der Lage sein, den Demo Modus zu nutzen.

Währenddessen...

...gab das Regierungspräsidium Darmstadt bekannt, dass es 15 Lizenzen für Sportwetten an Betreiber wie GVC, Bet365 und Tipico vergeben hat. Obwohl die Genehmigung sofort in Kraft trat, musste die Regulierungsbehörde noch die endgültige Fassung der Lizenzbedingungen vorlegen. Dieser Prozess wird voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen sein.

Was Finnland betrifft, so hat die Regierung die vorübergehenden Beschränkungen der monatlichen Verlustslimits des Kunden bis zum 01. Januar 2021 verlängert. Diese Maßnahmen wurden am 1. Mai 2020 eingeführt und sollten ursprünglich am 30. September auslaufen.

Nur zur Erinnerung...

...die maximale Verlustgrenze wurde von 2.000 € auf 500 € reduziert. Diese Entscheidung umfasste interaktive Spielautomaten, Tischspiele, Bingo und Sofortgewinn-Lotteriespiele.

Die Dänische Nationallotterie Danske Spil präsentierte ihr Sikkert Spil ID-System. Das bedeutet, dass alle Spieler sich anmelden und ihren Ausweis vorzeigen müssen, bevor sie ab dem 31. Oktober 2020 die Einrichtungen des Betreibers betreten dürfen.

Außerdem...

...schlug die norwegische Glücksspielbehörde eine obligatorische Kontoregistrierung für alle Formen des Glücksspiels vor. Das bedeutet, dass Spieler nur dann spielen können, wenn ihr Konto vollständig verifiziert ist, und es wird ein höheres Schutzniveau gewährleistet.

Die niederländische KSA hat auch eine Reihe von Vorschlägen zur Reduzierung des impulsiven Glücksspiels vorgelegt. Zu den vorgeschlagenen Lösungen gehören ein Verbot von zeitlich begrenzten Boni, Risikobewertungen für jedes Spiel sowie einige Marketing- und Werbebeschränkungen.

  • Griechenland, Ukraine, Litauen

Die Hellenic Gaming Commission hat den Bewerbungsprozess für die neuen interaktiven Einsatz- und Spiellizenzen gestartet. Wie bereits erwähnt, werden die Genehmigungen für einen Zeitraum von 7 Jahren erteilt, und ihre Kosten werden unterschiedlich sein, nämlich 3 Millionen Euro für Einsätze und 2 Millionen Euro für Spieleanbieter.

Darüber hinaus hat die Kommission Inspire Athen, einem Konsortium aus Mohegan Gaming & Entertainment und Steelman Partners, die Betriebslizenz für das geplante integrierte Resort in Hellinikon erteilt.

Die Ukraine erhielt seine Lizenzierungsstelle, die Kommission für die Regulierung von Glücksspielen und Lotterien (The Commission for the Regulation of Gambling and Lotteries). Dies wurde durch das Gesetz zur staatlichen Regulierung von Glücksspielaktivitäten vorgeschrieben.

Im Anschluss an die Einführung des Gesetzes zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismus-Finanzierung hat die litauische Glücksspielaufsichtsbehörde (Gambling Supervision Service of Lithuania) neue Know-Your-Customer (KYC) Richtlinien für Glücksspiel- und Lotterieunternehmen veröffentlicht.

Einer der wichtigsten Aspekte ist eine verbesserte Kundenidentifikation, wobei der Schwerpunkt auf Kunden liegt, die als politisch gefährdet gelten, oder auf Personen, die in von der Europäischen Kommission identifizierten Drittländern mit hohem Risiko wohnen.

  • Was ist mit Großbritannien?

Das Oberhaus richtete die “Peers for Gambling Reform” ein, um die Glücksspielindustrie des Landes zu überprüfen und Empfehlungen für künftige Änderungen abzugeben. Diese Institution, die sich aus 150 Mitgliedern des Oberhauses zusammensetzt, sollte "sicherstellen, dass die Regierung umgehend Maßnahmen ergreift, um unsere völlig veraltete Regulierung zu reformieren".

Als Teil der kontinuierlichen Bemühungen zur Verbesserung der Sicherheit führte die BGC einen neuen Verhaltenskodex für die Gestaltung von Online Glücksspielen ein. Zu den Änderungen, die noch vor Ende des laufenden Monats vorgenommen werden sollen, gehören langsamere Spin-Geschwindigkeiten sowie ein Verbot von Turbo und Multi Slot Spielen.

Darüber hinaus präsentierte die Gambling Commission einen neuen Leitfaden mit verschärften Regeln für die Nutzung von VIP Programmen. Ab 31. Oktober 2020 müssen Betreiber strengere Anforderungen erfüllen, bevor sie einen Kunden zum VIP machen. Dazu gehören Bezahlbarkeit, Vulnerabilität und Identitätsprüfungen.

Die Highlights der Vereinigten Staaten von Amerika

Beginnen wir mit Colorado, wo das Bronco Billy's Casino in Cripple Creek am 24. September 2020 in Partnerschaft mit BetAmerica sein Retail Sportwetten Business startete.

Was Kentucky betrifft...

... entschied der Oberste Gerichtshof, dass die historischen Wetten, die von einigen Rennstrecken angeboten werden, illegal sind, da sie nicht auf einer pari-mutuel/gepoolten Basis funktionieren.

Der Staatsgouverneur des Bundesstaates Maryland, Larry Hogan, kündigte seine Unterstützung für legalisierte Sportwetten im Bundesstaat Maryland an, bevor die Frage in einer landesweiten Volksabstimmung im November zur Abstimmung gestellt wurde.

In Virginia startete die Lotteriebehörde am 15. Oktober 2020 den Prozess zur Beantragung von Lizenzen für Sportwetten. Der Vorstand ist verpflichtet, Anträge innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt zu genehmigen oder abzulehnen, was bedeutet, dass dieser Markt spätestens am 15. Januar 2021 starten könnte.

Quelle: H2 Gambling Capital, 20. Oktober 2020

Allgemeine Neuigkeiten zu Thema Glücksspiel
zurück zu den Artikeln
Play now and win big at Las Vegas USA!

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share