Was bedeutet der neue deutsche Glücksspielvertrag für Spieler?

103
February 10th, 2020
Zurück Was bedeutet der neue deutsche Glücksspielvertrag für Spieler?

Die letzten Januartage brachten einige wesentliche Änderungen in Deutschland, als 16 Staaten die Gesetzgebung für Online Casinos und Poker verabschiedeten. Der Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag, der 2021 in Kraft treten soll, weist mehrere problematische Aspekte auf, die branchenweit zahlreiche Diskussionen ausgelöst haben.

Zu den wichtigsten Bedenken der Community gehört die Frage, ob sich diese Änderungen auf das Niveau des Spielerschutzes auswirken und zu einer Monopolisierung des Marktes führen könnten. Die Werbung und das Affiliate-Marketing sind Branchen, die stark betroffen sein könnten, wenn nicht einige Kompromisse eingegangen werden.

Marketing im Hauptfokus

Zahlreiche Staaten und Länder weltweit haben bereits strengere Regeln für die Vermarktung von Online Glücksspielen aufgestellt oder planen dies. Deutschland ist keine Ausnahme, und gemäß Absatz 5.2 des Gesetzes sollten folgende Maßnahmen in Kraft treten:

  • Zwischen 6 Uhr morgens und 21 Uhr abends ist jegliche Werbung im Zusammenhang mit Spielautomaten Spielen, Online Poker und Online Casino Spielen nicht erlaubt, weder im Radio noch im Internet.
    • Die Werbung für Sportwetten wird vor oder während der Live-Übertragung solcher Veranstaltungen verboten.
    • Die Verhandlung über die Zahlung einer variablen Vergütung für die Vermarktung von Glücksspielen, insbesondere für Spiele, deren Teilnahme beschränkt ist, ist nicht zulässig, insbesondere in Situationen, in denen eine solche Vergütung auf dem Umsatz, den Einzahlungen, den Einsätzen oder der Vermarktung dieser Spiele über Partnerlinks basiert.

Was man aus den aufgeführten Maßnahmen schließen kann, ist...

…dass die Menge der Informationen, die den Spielern zur Verfügung stehen wird, stark begrenzt sein wird, nämlich durch die Online Medien. Wie einige Experten bemerkten, könnten diese Veränderungen kontraproduktiv sein, da sie dazu führen könnten, "ein Umfeld zu schaffen, in dem es an objektiven Informationen fehlt".

Neben der Verschärfung der Regeln rund um das Marketing gibt es auch Einschränkungen bezüglich des maximalen Einsatzlimits pro Runde bei Slots, keine Autoplay-Funktionen und keine JPs, die vom Betreiber angeboten werden dürfen.

Wird der Markt monopolisiert?

Bei der weiteren Analyse sagen die Experten, dass diese bahnbrechenden Veränderungen zu Marktmonopolen von 2 oder 3 größeren Betreibern führen könnten, die viel Geld ausgeben werden, um sich über akzeptierte Kanäle bekannt zu machen.

Als Folge davon…

…ist es möglich, dass die Verbraucher entweder auf unregulierte Märkte oder in dunklere Bereiche des Internets wechseln könnten und das könnte sie ernsthaft gefährden und sie ungeschützt lassen.

Es geht also darum, zu verhindern, dass diejenigen mit "dem größten Geldbeutel" die einzigen sind, die ihre Dienstleistungen und Produkte an die Kundschaft liefern. Auf der anderen Seite könnten einige diese Änderungen als Ausschaltung des Wettbewerbs betrachtet werden.

Die Entscheidungsfreiheit

Fasst man alle Beobachtungen und Bedenken zusammen, kommt man zu dem Schluss, dass die Spieler über ein gut optimiertes und faires Umfeld verfügen SOLLTEN, in dem sie in der Lage sein sollten, Entscheidungen zu treffen und verfügbare Marken zu vergleichen.

Genau das ist die Hauptaufgabe der Partnerprogramme, nämlich die Aufklärung der Kunden, die Bereitstellung objektiver Informationen und die Befähigung, gut informierte Entscheidungen auf der Grundlage der gesammelten Daten und ihrer persönlichen Präferenzen zu treffen.

Zu den guten Beispielen…

…gehören Schweden und das Vereinigte Königreich, die beide über einen streng geregelten Verhaltenskodex verfügen. Diejenigen, die daran interessiert sind, ihre Dienste unter ihrer Lizenz anzubieten, müssen diese genau befolgen, da sie sonst bestraft werden könnten. Das britische Modell könnte als kompromittierende Alternative zu einem völligen Verbot umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass alle Seiten zufrieden sind.


Die Verfügbarkeit von Informationen ist der Schlüsselfaktor, um ein sicheres Umfeld zu gewährleisten, das Glücksspiel von Minderjährigen zu bekämpfen, Probleme im Zusammenhang mit dem Glücksspiel zu reduzieren und transparente Informationen über Boni und Werbeaktionen zu erhalten.

Quelle: “The German Gambling Treaty Leaving players less protected” analysis by KaFe Rocks Group. Linkedin. 01. Februar 2020.

Gesetze und Gesellschaft
zurück zu den Artikeln
Canadian players welcome at Slots.lv

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share