Legalität von Glücksspiel: Ein internationaler Überblick

264
May 6th, 2019
Zurück Legalität von Glücksspiel: Ein internationaler Überblick

Online-Glücksspiel ist offensichtlich eine beliebte Form der Unterhaltung für Menschen auf der ganzen Welt. Millionen von Spielern verbringen unzählige Stunden in ihren Lieblings-Casinos und auf Sportwetten-Websites. Allerdings ist dies nicht in allen Ländern legal. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Gesetzgebung zum Thema Glücksspiel in vielen Ländern drastisch verändert, und in einigen Länder bestehen besonders drastische Strafen, wenn man gegen die Gesetze verstößt. Wir haben eine Übersicht über bestimmte Länder zusammengestellt, die euch eine Übersicht geben sollen.

Kambodscha

Die Bürger Kambodschas waren lange Zeit für ihre Spielsucht bekannt, auch wenn sie zuletzt etwas in Vergessenheit geraten waren. Dies veranlasste die Regierung, die Politik zu ändern und das Glücksspiel 1996 zu verbieten. Private, von der Regierung organisierte Lotterien sind weiterhin erlaubt und in 5 Formen erhältlich. Ausländer, die Kambodscha besuchen, können allerdings Casinos besuchen, die speziell für diesen Zweck errichtet wurden.

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sehr strenge Gesetze für Glücksspiele. Jeder, der hier spielt, riskiert eine Freiheitsstrafe von bis zu 2 Jahren. Andere islamische Länder sind weniger streng, lehnen diverse Wettformen aber weiterhin ab.

Singapur

Der Singapore Remote Gambling Act verbietet alle Formen von Online-Glücksspielen, mit wenigen Ausnahmen. Dazu gehören zwei Wettanbieter - Singapore Turf Club und Singapore Pools, die 2016 die Genehmigung erhielten. Klassische, reale Spielbanken sind im Allgemeinen, wobei es auch hier einige Ausnahmen gibt, die von der Regierung gewährt werden.

Katar

Katar ist das Land mit den strengsten Glücksspiel-Gesetzen. Ungewöhnlicher Weise sind hier alle Formen von Wetten verboten, einschließlich Sportwetten. Die Menschen vor Ort organisieren allerdings unterirdische Wettveranstaltungen, welche jedoch schwerwiegende Folgen für die Spieler haben können, wenn sie erwischt werden.

Nordkorea

In Nordkorea wird das Leben der Menschen kontrollier wie kaum in einem anderen Land. Hier sind alle Formen des Glücksspiels, einschließlich Online- und Offline-Wetten, streng verboten. Ausländer, die im Rahmen der Führung nach Nordkorea kommen, können allerdings das Casino in Pyongyang besuchen.

Libanon

Der Libanon ist ein großes Land, in dem alle Arten von Glücksspielen strikt verboten sind. Online-Casinos, die trotz des Verbots aktiv sind, können gesperrt werden. Allerdings gibt es ein Online-Casino und ein reales Casino, in dem Wetten abgeschlossen werden dürfen. Außerdem kann man an einer Casino-Schiffstour teilnehmen, die auf internationale Gewässer führt, in denen Glücksspiel erlaubt ist.

Was man beim Reisen in diesen Ländern beachten muss

Ausländische Besucher haben in vielen dieser Länder besondere Rechte, wenn es um Glücksspiel geht. Damit ist gemeint, dass Besucher unabhängig von den lokalen gesetzlichen Vorschriften an Wettaktivitäten teilnehmen können. Es wird jedoch empfohlen, die Rechtslage vor dem Besuch ausländischer Casinos zu überprüfen, um potenzielle Bußgelder und oder gar Haftstrafen zu vermeiden.

“Eine Übersicht über bestimmte Länder”

Gesetze und Gesellschaft
zurück zu den Artikeln
Play at US friendly Bovada now!

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share