Keine Novomatic Spiele mehr aus Deutschland erreichbar

433
January 9th, 2018
Zurück Keine Novomatic Spiele mehr aus Deutschland erreichbar

Nachdem vor einigen Wochen ganz plötzlich die Merkur Spiele für Spieler aus Deutschland aus den Online Casinos entfernt wurden, erwischt es aktuell auch alle Fans von Novomatic Slots auf vielen Seiten eiskalt. Rund um den Jahreswechsel informierte uns unter anderem das OVO Casino und das VIKS Casino, dass alle Spiele von Greentube, dem Online-Vertreiber der beliebten Novoline Spielautomaten im Internet, von den Seiten entfernt wurden und somit zumindest für Deutsche Spieler zunächst nicht mehr verfügbar sind.

Die Entscheidung kommt aus mehreren Gründen sehr überraschend. Während der Rückzug aus dem deutschen Markt bei der Gauselmann-Gruppe bzw. seiner Tochter Merkur Gaming offiziell mit einem Gerichtsentscheid zur Legalität von Online Glücksspiel und gerüchteweise mit der Veröffentlichung der Paradise Papers in Zusammenhang gebracht wird, gibt es bei Greentube keine Begründung und damit viel Raum zur Spekulation. Juristischer Druck ist in näherer Zukunft nämlich weniger zu befürchten, als noch vor wenigen Wochen anzunehmen war. Die Bundesregierung hatte eigentlich für 2018 eine Überarbeitung des Glücksspiel Staatsvertrags angekündigt, die eine stärkere Restriktion als zuvor für Casinos, Pokeranbieter und Sportwetten im Internet vorsieht. Allerdings gab es Proteste aus drei Bundesländern: Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen verweigerten ihre Zustimmung, sodass der Vertrag bis auf Weiteres nicht zustande kommt.

Auf der anderen Seite hat die EU Ihre Untersuchung bezüglich des Konflikts des bestehenden Staatsvertrags mit bestehendem EU-Recht vor wenigen Wochen ohne Ergebnis eingestellt. Die Gründe hierfür sind unklar, offiziell hieß es lediglich, dass über 130 ähnliche Untersuchungen eingestellt wurden, um den damit verbundenen Aufwand zu reduzieren, sofern die Verfahren keine besondere Dringlichkeit hätten. Eine optimistische Auslegung des Sachverhalts könnte aber auch darauf hindeuten, dass Deutschland eine Regulierung des Glücksspiels im Internet plant. Hätten die Proteste der Länder gegen die Novelierung des Staatsvertrags Erfolg, könnte es zu eine bundesweiten Anpassung nach dem Vorbild der vorübergehenden Lösung in Schleswig-Holstein geben, wo zwischenzeitlich bereits Lizenzen an Online Casinos vergeben worden waren.

Da Lizenzen dieser Art in der Regel nur an Anbieter mit einer „weißen Weste“ vergeben werden, wäre es ein strategisch nachvollziehbarer Schachzug von Merkur und Novoline, wenn sie sich aus dem unregulierten, grauen Markt aktuell zurückziehen, um bei einer späteren Lizenz-Vergabe bessere Chancen zu haben. Für den Moment bleibt den Spielern aber nur abzuwarten und sich Alternativen zu suchen. Gerade für beliebte Novoline-Spiele wie Book of Ra gibt es mittlerweile verschiedene gute Clons, wie Book of Dead von Play’N’Go.

Ein Casino geht übrigens einen ganz eigenen Weg: Das bei vielen beliebten Stargames Casino bietet in Zukunft keinerlei Echtgeld-Spiele mehr an, sondern lässt seine Spieler nur noch im Spielgeld-Modus spielen. Das dafür notwendige Guthaben wird allerdings nicht kostenlos zur Verfügung gestellt, sondern muss gegen echtes Geld gekauft werden. Da man hierfür aber keine Gegenleistung außer dem Demo-Modus der Spiele bekommt, können wir hiervon nur abraten.


 

“Die Entscheidung kommt aus mehreren Gründen sehr überraschend. ”

zurück zu den Artikeln
Limitless Casino (USA friendly)

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen