Skrill erweitert Paysafecard um Ukash

463
December 5th, 2014
Zurück Skrill erweitert Paysafecard um Ukash
In der letzten Woche gab der Zahlungsdienstleister Skrill, ehemals Moneybookers bekannt, dass das Unternehmen den britischen Pre-Paid-Karten Anbieters Ukash übernommen hat. Damit wird die Skrill Group zu einem der führenden Anbieter für sichere Online-Zahlung weltweit. Zu finanziellen Details des Geschäfts wurden keine Angaben gemacht. Nach der erfolgreichen Übernahme des Anbieters Paysafecard im vergangenen Jahr möchte Skrill mit Ukash sein Geschäft in der zunehmend an Erfolg gewinnenden Sparte der Prepaidkarten erweitern.

David Sear, der die Skrill Gruppe ab Januar nächsten Jahres leiten wird, gab bekannt: „Die Übernahme von Ukash bedeutet für uns eine immense Ausweitung des Geschäfts im Prepayment Markt. Wir freuen uns, dass wir sowohl die Kunden als auch den Bereich des Onlinehandels mit der weltweit beliebtesten Form des bargeldlosen Bezahlens versorgen können und freuen uns darauf, in Zukunft mehrere Millionen Kunden auf der ganzen Welt zu beliefern.“

Udo Müller, CEO von Paysafecard fügt hinzu: Die Übernahme von Ukas bringt zwei Prepaid-Technologien zusammen, die über starke Synergien verfügen. Dadurch können wir noch mehr Menschen erreichen, die sicher und einfach bargeldlos im Internet bezahlen wollen. Ukash erweitert die globale Präsenz von Paysafecard und eröffnet dem Onlinehandel ganz neue Möglichkeiten.“
Casino Zahlungsmethoden
zurück zu den Artikeln
100% welcome bonus at Rich Palms!

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share