Responsible Gaming: Was ist das genau?

Wenn es um Online-Glücksspiele geht, ist es für Spieler, Casinos und Designer manchmal schwierig, auf einen Nenner zu kommen.

Welches ist das beste Spiel, um den Hausvorteil zu überwinden? (Wir würden sagen Blackjack, aber das gilt nur, wenn du mit der optimalen Strategie spielst.) Wer macht die besten Live-Dealer-Titel? Welche Casinos bieten die besten Boni an?

Wir können zwar unsere Meinung sagen (und wir geben zu, dass wir einige starke Meinungen haben), aber es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Fragen. Frag 100 Branchenkenner, und du wirst wahrscheinlich 100 verschiedene Antworten bekommen.

Eine Sache, über die sich jedoch alle einig zu sein scheinen, ist die Bedeutung von verantwortungsvollem Spiel.

So gut wie alle Casinos, Glücksspielseiten und Plattformen sind sich einig, dass verantwortungsvolles Spielen wichtig ist...

... und das ist eine gute Nachricht!

Leider scheint aber niemand daran interessiert zu sein, genau zu bestimmen, was verantwortungsvolles Spielen wirklich bedeutet.

Ist es eine Frage der Strategie, des Bankroll Managements, oder der Tischauswahl?

Kommt es darauf an, welche Spiele du spielst, oder in welchen Casinos du sie spielst?

Oder geht es nur darum, ob ein Spieler gewinnt oder nicht? Gibt es so etwas wie ein unwiderstehliches Gewinnspiel? (Wir würden sagen: ja!)

Lasst uns einen genauen Blick auf dieses wichtige Thema werfen!

Elemente des verantwortungsvollen Spiels

Auf der Regierungsseite von Australien haben wir eine Definition von Responsible Gaming gefunden, die uns gut gefällt. Demnach bedeutet Verantwortungsbewusstes Spielen…

...die Ausübung von Kontrolle und bewusster Entscheidung, um sicherzustellen, dass das Glücksspiel in einem erschwinglichen finanziellen und zeitlichen Rahmen bleibt, Spaß macht, mit anderen Aktivitäten und Verantwortlichkeiten im Einklang steht und spielbezogene Schäden vermeidet.

Eine andere Formulierung wäre: Verantwortungsvolles Spielen ist nachhaltiges Spielen.

Jegliche Spielgewohnheiten, die es schwer machen, langfristig aktiv zu bleiben, sind höchstwahrscheinlich Verhaltensweisen, die du so schnell wie möglich ändern solltest!

Aber was bedeutet das in der Praxis? Das solltest du überprüfen:

  • Spielen macht Spaß - Wenn dir deine Casino-Aktivitäten keine Freude bereiten, ist das ein schlechtes Zeichen. Mindestens 99% der Spieler sind Amateure. Wenn du also mit deinen Gewinnen nicht deine Hypothek abbezahlst und deine Kredite finanzierst, dann denk daran, dass das Spiel Spaß machen soll!
  • Es nimmt weder zu viel Zeit noch zu viel Geld in Anspruch - Gesunde Spielgewohnheiten stehen nicht zwischen dem Zocken und den Spielern, ihren sonstigen Aktivitäten und Hobbys, die sie lieben. Das bedeutet, dass das Spielen Zeit für andere Elemente eines glücklichen Lebens lassen sollte, wie z.B. regelmäßigen Sport, Zeit mit geliebten Menschen und dergleichen.
  • Einsätze werden nur mit verfügbaren Einkommen getätigt - Das sollte selbstverständlich sein, aber verantwortungsvolle Einsätze können nur mit Geld gemacht werden, das man sich leisten kann zu verlieren. Wenn du merkst, dass du mit Geld spielst, das du für Rechnungen, Essen, Studiengebühren oder die Zukunft deiner Kinder brauchst, ist es an der Zeit, aufzuhören und in den Spiegel zu schauen.
  • Keine Drogen oder Alkohol im Spiel - Manche Spieler/innen finden zwar, dass kleine Mengen von Drogen das Spielerlebnis verbessern können, aber als Faustregel gilt: Verantwortungsvolles Spielen ist nüchternes Spielen. Es sollte jeder wissen, dass Alkoholkonsum zu schlampigen Spielentscheidungen führt, was bedeutet, dass das Casino mit der Zeit immer gewinnt. Es ist also eine verantwortungsvolle und gewinnbringende Entscheidung, nur mit klarem Kopf zu spielen!
  • Freunde und Familie spielen mit, zumindest, was deine Verluste angeht… Genauso wie nicht alle deine Lieben deine Vorlieben in Sachen Kultur, Kunst oder Politik teilen müssen, ist es in Ordnung, wenn einige Menschen in deinem Leben dein Glücksspielhobby nicht besonders mögen. Wenn jedoch einige von ihnen über dein Spielverhalten besorgt sind, ist das ein großes Warnsignal.
  • Limits werden im Voraus festgelegt und eingehalten - auch wenn geschicktes Spielen (dazu gehört ein gutes Bankroll-Management und das Spielen im Rahmen seiner Möglichkeiten) nicht gleichbedeutend mit verantwortungsvollem Spielen ist, erfordern beide Disziplin und die Fähigkeit, einschätzen zu können, wie viel du dir leisten kannst zu verlieren und wie lange du spielen kannst. Diese Entscheidungen müssen im Vorfeld einer Spielsitzung und nicht erst im Eifer des Gefechts getroffen werden. Wenn du eins von beidem nicht garantieren kannst, spielst du nicht verantwortungsvoll.

Alles zusammengenommen, erklärt sich so langsam, wie verantwortungsvolles Spielen aussieht.

Auch wenn jeder Spieler auf der Welt gerne gewinnt, ist es absolut wichtig, verantwortungsvoll zu spielen. Denn auch dabei wird man kurz- (oder sogar langfristig) mal verlieren. Spielerinnen und Spieler, die ohne die oben genannten Praktiken spielen, früher oder später zu Schaden kommen - selbst wenn sie zwischenzeitlich gewinnen.

Bei der Betrachtung der oben genannten Faktoren wird auch schnell klar, warum problematisches Spielen dem geübten Auge so deutlich ins Auge springen kann.

Was verantwortungsvolles Spielen nicht ist

Eine absolut wesentliche Tatsache: Verantwortungsvolles Spielen bedeutet nicht, dass man irgendwelche Praktiken ausübt, mit denen man als Glücksspielsüchtiger weiterhin seiner Krankheit erliegen kann, nur mit leicht abgeschwächten Folgen.

Als freundliche Erinnerung: Genauso wie es für Alkoholiker kein soziales, harmloses Trinken gibt, gibt es für Spielsüchtige kein verantwortungsvolles Spielen. Es gibt keine Welt, in der süchtige Spieler ihr Verhalten so ändern können, dass das Spielen zu einer harmlosen Aktivität wird.

Daher kann keine Form des verantwortungsvollen Spielens Spielerinnen und Spieler mit starken Tendenzen zu problematischem Verhalten beim Glücksspiel davor schützen, dass das Spielen ihnen schadet. Man kann diese Krankheit nicht “verwalten” oder heilen - aber man kann es behandeln!

Wenn du denkst, dass du eine Sucht, unter der du leidest, unter Kontrolle halten kannst, während du weiter spielst, kannst du es nicht.

Wenn du glaubst, dass du gegen die potenziell katastrophalen Folgen der Spielsucht immun bist, bist du es nicht.

Viele kluge, gute Menschen haben wegen dieser Krankheit ihr Zuhause, ihren Job und ihre Familie verloren - also nimm es bitte ernst.

Wenn du oder jemand, den du kennst, ein Glücksspielproblem haben könnte, raten wir dir dringend, sofort Hilfe zu suchen. Und zwar jetzt sofort.

Samuel Read profile image Samuel Read LCB Reviewer - zuletzt aktualisiert am 2023-01-02
zurück zu den Artikeln

Aktivitäten in den letzten 24 Stunden auf LCB

Melde dich heute noch an und werde für deine Aktivität belohnt

Du erhältst sofort vollen Zugang zu unserem Casino Forum und Chat und erhältst jeden Monat neu unsere Newsletter mit exklusiven Bonus und Neuigkeiten.

Gib deinen Namen ein

Gib deine E-Mail Adresse ein

Melde dich sofort mit deinem Social Media Konto an

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

English English Deutsch Deutsch Französisch Französisch Nederlands Nederlands

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen