Neue Filme zum Thema Glücksspiel in Arbeit

816
December 29th, 2013
Zurück Neue Filme zum Thema Glücksspiel in Arbeit
Die Produzenten von Borsaline Films haben die Rechte an Gary Greens Vorlage für einen Film mit dem Titel „Gambling Man“ erworben, der mit solch großen Namen wie Robert DeNiro umgesetzt werden könnte.

Das Projekt wird von chinesischen Investoren unterstützt. „Gambling Man“ ist der erste Film, der sich aus der Ich-Perspektive mit einer Casino-Legende auseinandersetzt.

„Der Plot wird nicht weniger episch als im Buch und kämpft ganz genauso mit harten Bandagen, wenn es darum geht, die persönlichen Eskapaden des Bosses durch die Geschichte der Casinowelt zu verfolgen. Angefangen bei den letzten Tagen von Meyer Lansky bis zu Greens Abenteurn als Vice President bei Donald Trump“, so die offizielle Mitteilung.

„De Niro ist sicher der berühmteste Schauspieler, den wir für die Hauptrolle in diesem bedeutenden Investment im Auge haben. Aber wir ziehen auch einige andere in Erwägung und haben bisher noch nicht einmal mit den offiziellen Verhandlungen begonnen“, so Lu Nay von Puji Capital, einem der Investoren des Films.

Der zweite Film ist ein Remake des Paramount - Films „The Gambler“ von 1974, in dem James Caan und Lauren Hutton mitspielen. In dieser Version werden Mark Wahlberg und Jessica Lange zu sehen sein.

Wahlberg soll die Rolle des Caan spielen, einem College Professor mit einem ernsten Spielproblem.

Autor und Regisseur Rupert Wyatt, bekannt durch Filme wie The Escapist oder Planet der Affen wird bei der Neuauflage die Regie führen.

Das Studio beschreibt den Film als ein „Drama, dass einem Literaturprofessor folgt, dessen Spielsucht ihn in brenzlige Situationen mit seiner Freundin, seiner Mutter und ein paar abscheulichen Verbrechern bringt.”
Allgemeine Neuigkeiten zu Thema Glücksspiel
zurück zu den Artikeln
Canadian players welcome at Slots.lv

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen