Bitcoin Halbierung – Ein seltenes, aber weitreichendes Ereignis

40
May 15th, 2024
Zurück Bitcoin Halbierung – Ein seltenes, aber weitreichendes Ereignis

Die Bitcoin-Halbierung ist ein großes Ereignis in Sachen Kryptowährungen, das alle vier Jahre stattfindet. Es wurde von Krypto-Enthusiasten und langjährigen Anhängern schon lange erwartet und fand zuletzt am 19. April 2024 statt. Der Grund für die Halbierung ist eine Erhöhung der Marktstabilität, die zu einer Verknappung von BTC und einer Eindämmung der Inflation führt. Aber welche Auswirkungen hat die Bitcoin-Halbierung auf die iGaming-Branche und wie wirkt sie sich auf den gesamten Sektor aus? Diese Fragen versuchen wir in diesem Leitfaden zu klären.

Die Bitcoin-Halbierung Ein seltenes Ereignis mit massiven Auswirkungen

Wenn du mit den grundlegenden Krypto-Begriffen noch nicht vertraut bist, musst du nicht über ihre Bedeutung grübeln und dich fragen, welchen Effekt es hat.

Das Halving ist das wichtigste Segment des Bitcoin-Protokolls und hat weitreichende Auswirkungen auf den Kryptomarkt. Mit anderen Worten: Die Miner profitieren von großen Gewinnen, wenn sie eine zeitaufwändige Rechenaufgabe durchführen, um den richtigen Hash für einen neuen Block freizusetzen. Der Prozess zielt darauf ab, Transaktionen auf der Blockchain zu authentifizieren und zu dokumentieren, während die Belohnung für diesen langwierigen Prozess die Auszahlung der Bitcoin ist.

Das BTC-Protokoll hat eine besondere Struktur und das sogenannte Halving bedeutet, dass die Belohnung der Miner alle vier Jahre reduziert wird. Dieser Prozess dämpft die Inflation und schafft Knappheit auf dem Markt. Dadurch wird die Geschwindigkeit, mit der neue Münzen auf dem Markt entstehen, verringert und verhindert, dass sie die maximale Obergrenze von 21 Millionen erreichen. Dadurch wird der Bitcoin mit der Zeit auch wertvoller.

Die letzten Halbierungen fanden 2012, 2016 und 2020 statt und die diesjährige Halbierung wurde gerade abgeschlossen, was sich nicht nur auf den Finanzmarkt im Allgemeinen, sondern auch auf den iGaming-Sektor auswirkt.

Wie der iGaming-Sektor reagieren wird

Das Ereignis der Bitcoin-Halbierung bedeutet natürlich, dass die Zahl der platzierten Wetten steigt. Eines der am meisten erwarteten Ereignisse ist ein Anstieg des Bitcoin-Preises, der sich in der Vergangenheit als Trend gezeigt hat. Das bedeutet, dass iGaming-Plattformen, die BTC als Zahlungsmittel akzeptieren, durch den Anstieg des Coins ebenfalls ein positives Wachstum erfahren könnten.

Die Bitcoin-Halbierung wird voraussichtlich zu einer erhöhten Akzeptanz von Kryptowährungen führen. Plattformen für Online-Casinos könnten das Potenzial digitaler Vermögenswerte erkennen und neue Einzahlungsoptionen für ihre Nutzer einführen. Gleichzeitig könnten andere Plattformen angesichts der Beliebtheit der von Satoshi erfundenen Währung ihr Angebot um alternative Kryptowährungsmethoden erweitern.

Neben der Einführung neuer Krypto-Zahlungsmethoden könnte der Markt auch offener für die Blockchain-Technologie und die Einführung von Smart Contracts werden. Das könnte den gesamten Sektor revolutionieren, indem es ihn transparenter und fairer macht. Außerdem könnten die Aufsichtsbehörden das große Ganze sehen und ein neues rechtliches Protokoll für Krypto-Glücksspiele, den Schutz der Kunden und die Erlangung von Lizenzen erstellen.

Insgesamt wird sich die Bitcoin-Halbierung positiv auf den iGaming-Markt auswirken, und wir können gespannt sein auf neue Erfindungen und einige positive Zahlen.

Quelle:

"Die Bitcoin-Halbierung 2024: What This Means for iGaming (Issue #4)", linkedin.com, April 18, 2024.

Bitcoin
zurück zu den Artikeln
Limitless Casino (USA friendly)

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

English English Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen