Die Schweizer Lotterie- und Wettkommission firmiert in Gespa um

101
January 7th, 2021
Zurück Die Schweizer Lotterie- und Wettkommission firmiert in Gespa um

Die Schweizer Lotterie- und Wettbehörde, die bisher unter dem Namen Comlot bekannt war, wird nun in Gespa umbenannt.

Die Gespa hat alle Rechte und Aufgaben der Comlot übernommen, wie z.B. die Überwachung des weitläufigen Glücksspiels, zu dem auch Sportwetten und Lotterien in diesem Land gehören.

Mit dem Beginn des neuen Jahres

Die Änderung ist offiziell am 1. Januar in Kraft getreten...

…als das Schweizer Geldspielkonkordat Gesetz das Interkantonale Übereinkommen über die Bewilligung und Beaufsichtigung von interkantonalen und nationalen Lotterien und Einsätzen ersetzte.

Dies geschah, nachdem das Bundesgesetz über Echtgeld-Glücksspiel eingeführt wurde, das alle nicht lizenzierten und illegalen Aktivitäten verbietet und es landbasierten Casinos erlaubt, sich ab dem 1. Januar 2019 iGaming-Lizenzen zu sichern.

Den Schweizer Kantonen wurde nach der Umsetzung ein Zeitfenster von zwei Jahren eingeräumt, um ihre lokalen Glücksspielgesetze an den neuen Bundesrahmen anzupassen.

Die Mitgliedschaft

Sechs Mitglieder bilden den Vorstand der Gespa...

…dazu gehören der Präsident, sowie je zwei Mitglieder aus der französischen und der deutschen Schweiz. Zudem gibt es ein Mitglied aus der italienischen Schweiz.

Die ehemaligen Kommissare der Comlot sind Mitglieder des Aufsichtsrats von Gespa geworden, während das ehemalige Sekretariat Comlot nun das Büro des neuen Unternehmens ist.

Die Gespa sorgt nicht nur dafür, dass die Spieler in der Schweiz in einem sicheren und sozialverträglichen Umfeld an Lotterien, Sportwetten und Geschicklichkeitsspielen teilnehmen können, sondern hat auch die Aufgabe, das illegale Glücksspiel zu bekämpfen, indem sie die Websites der nicht lizenzierten Online Anbieter auf eine schwarze Liste setzt.

Die investierten Steuergelder

Die Gespa wird auch dafür zuständig sein, jegliche Sportmanipulation zu verhindern, da sie als Meldestelle fungiert und den Informationsfluss zwischen in- und ausländischen Behörden, Sportorganisationen und Glücksspiel Anbietern sicherstellt.

Die Institution wird auch die Aufgabe haben, eine jährliche Statistik über das große und kleine Glücksspiel zu erstellen und über die Einnahmen aus dem Einsatz von Sportwetten und Lotterien zu berichten.

Die Ergebnisse vom Dezember haben gezeigt, dass die Schweizer Kantone im Jahr 2019 623,5 Millionen Dollar an Einnahmen generiert und an gute Zwecke verteilt haben, wobei Kunst und Kultur, Sport und Denkmalpflege die Hauptempfänger waren.

Quelle: “Swiss regulator Comlot rebrands as Gespa”. iGaming Business. 05. Januar 2021.

Allgemeine Neuigkeiten zu Thema Glücksspiel
zurück zu den Artikeln
Play at US friendly Bovada now!

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share