Amerikanisches Roulette vs. Europäisches Roulette

Amerikanisches Roulette und Europäisches Roulette

Die meisten Online Casinos bieten zwei Versionen von Roulette an: Amerikanisches und Europäisches. Beide Spiele haben die gleichen Auszahlungen für die einzelnen Felder auf dem Spieltuch. Auf den ersten Blick erscheinen die Spiele insgesamt identisch, aber das ist bei genauerem Hinsehen nicht der Fall.

Amerikanisches Roulette

Beim Amerikanischen Roulette gibt es nämlich eine zusätzliche Zahl im Kessel, in dem sich die Kugel dreht. Neben der Null (0) gibt es noch eine Doppel-Null (00). Das erscheint auf den ersten Blick nicht wirklich relevant, verdoppelt allerdings den Hausvorteil nahzeu. Dieser beträgt beim Amerikanischen Roulette 5,26% bei den meisten Wetten. Außerdem erzeugt diese zusätzliche Zahl eine zusätzliche Einsatzoption, die es bei den Tischen mit nur einer 0 nicht gibt. Diese Option deckt die Felder 0, 00, 1, 2 und 3 ab. Bei diesem Einsatz liegt der Hausvorteil sogar bei 7,89%. Das ist so ziemlich der schlechteste Einsatz, den man in einem Casino platzieren kann, abgesehen von den sogenannten „Hop Bets“ beim Craps.

Europäisches Roulette

Beim Europäischen Roulette gibt es nur eine Null. Das führt dazu, dass alle Einsätze, die oberhalb einer 50/50 Wahrscheinlichkeit liegen, einen Hausvorteil von 2,7% haben. Bei den 1:1 Wetten gibt es bei dieser Version noch eine Sonderregel: Wenn die Kugel auf der 0 landet, erhält man 50% seiner Einsatzes als Gewinn. Bei einer 10 Euro-Wette verliert man also nur 5 Euro. Die 1:1 Wetten betreffen einfache Einsätze auf Farben (rot oder schwarz), gerade oder ungerade und high oder low.

En Prison Regeln

Die meisten Online Casinos zahlen in dem Fall einfach die Hälfte des Einsatzes zurück. Es gibt aber auch eine Variante, die sich en prison Regel nennt. Dabei bekommt dein Einsatz so zu sagen eine gezwungene zweite Chance. Das heißt, der Einsatz wird gesperrt und bleibt auf dem Feld des Spieltuchs liegen. Wenn sie bei der nächsten Spielrunde gewinnt, bekommst du den Einsatz voll zurück, liegst du daneben, wird er eingezogen. Was passiert, wenn auch der nächste Wurf wieder auf einer 0 landet, ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Bei einigen Spielbanken benötigst du danach zwei erfolgreiche Runden, um den Einsatz zurück zu erhalten. In anderen werden alle 0-Runden ignoriert und die nächste ganze Zahl zählt dann, um zu bestimmen, ob der Einsatz wieder freigegeben wird.

Missverständliche Bezeichnung von Europäischem Roulette

Einige Online Casinos verwenden die Bezeichnung European Roulette übrigens nicht ganz richtig. Sie bezeichnen dann ein Roulettespiel mit nur einer 0 prinzipiell als Europäisches Roulette. Daber zählen dort dann aber manchmal Einsätze auf 1:1 Chancen im Falle einer 0 als Verlust und sie zahlen nicht die Hälfte des Einsatzes zurück. Damit liegt der Hausvorteil auch auf diesen Feldern bei 2,7%, genau wie bei allen anderen Feldern des Spiels. Die Antwort auf die Frage, wie bei einer 50/50 Wette mit der 0 umgegangen wird, ist in den Spielregeln oder dem „Hilfe“-Bereich auf den Spieltischen erklärt. Die entsprechenden Regeln finden sich entweder in den Hauptregeln oder müssen im Bereich der Auszahlungen bei den Erläuterungen für rot/schwarz, high/low und gerade/ungerade eingesehen werden.

Latest Casino Bonuses profile image Latest Casino Bonuses LCB Reviewer - zuletzt aktualisiert am 2017-03-02
zurück zu den Artikeln

Aktivitäten in den letzten 24 Stunden auf LCB

Melde dich heute noch an und werde für deine Aktivität belohnt

Du erhältst sofort vollen Zugang zu unserem Casino Forum und Chat und erhältst jeden Monat neu unsere Newsletter mit exklusiven Bonus und Neuigkeiten.

Gib deinen Namen ein

Gib deine E-Mail Adresse ein

Melde dich sofort mit deinem Social Media Konto an

Suche

Suchergebnisse

Forum

Casinos

Spiele

Nachrichten

No Results

Sprache wählen

English English Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Share on Facebook

Share on Twitter

Share