Primorye Gambling Zone mit 11 neuen Casinos bis 2023

419
November 26th, 2019
Zurück Primorye Gambling Zone mit 11 neuen Casinos bis 2023

Die Primorye Gambling Zone befindet sich in Russland und ist eine der gesetzlich zugelassenen Glücksspiel-Zonen im ganzen Land. Nach den Worten des Vize-Gouverneurs, Konstantin Shestakov, will man im russischen Raum bis 2023 elf Casino Standorte eröffnen.

Mehr zum Projekt

Diese Glücksspiel-Zone wird sich zu einer der führenden operativen Regionen des Landes entwickeln. Offizielle Informationen besagen, dass 78,5 Milliarden RUB in der gesamten Region bereitgestellt wurden, um den Bau des Projekts zu fördern. Nicht nur Russland, sondern auch andere Länder wie Hongkong, China, das Königreich Kambodscha und Südkorea haben in das Projekt investiert.

Shestakov erklärte folgendes:

"Wir sind in die Endphase des Baus von zwei neuen Unterhaltungskomplexen mit Casinos in der Glücksspiel-Zone eingetreten. Ein Investor aus Kambodscha fertigt ein 11-stöckiges Hotel mit einem Casino und einer Konzerthalle an, während ein russischer Investor, die GAG Shambhala, sein Casino im März 2020 vorläufig eröffnen wird. Die Arbeiter haben die Bauarbeiten bereits fast abgeschlossen."

Das gesamte Projekt steht unter der Kontrolle des Unternehmens Primorsky Krai Development Corporation JSC. Der örtliche Vize-Gouverneur stellt jedoch sicher, dass alles reibungslos funktioniert und dass 11 neue Anlagen innerhalb der Frist in Betrieb genommen werden.

Weitere Informationen über die russische Glücksspiel-Richtlinie

Sowohl die Zone als auch die russische Regierung setzen viel Hoffnung auf die zukünftige Einrichtung. Funktionäre erwarten, dass zahlreiche Touristen in das neue Glücksspielgebiet kommen. Das Land hat bereits Förderprogramme gestartet, um wiederkehrende japanische Touristen in die Region zu locken.

Darüber hinaus wird die Zone die erste innovative Entwicklung des Landes sein. Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Zone nach der Annexion der Krim im Jahr 2014 auf die Prioritätenliste gesetzt. Es wird angestrebt, dass die Region zu einem Spielzentrum und einem beliebten Touristenort wird.

Derzeit gibt es in Russland vier Spielregionen, darunter Altai, Krasnodar, Kaliningrad und Primorsky. Die Krim hat bereits einen Antrag gestellt, um die nächste Glücksspielregion zu werden, hat aber nicht genügend Unterstützung erhalten.

In der Zwischenzeit können wir beobachten, dass Russland den Abschluss der aktuellen Projekte beschleunigen will. Nach der Eröffnung des Casinos Tigre de Cristal im Jahr 2015 hofft das Land auf ähnliche Standorte, die zusätzlichen Gewinn bringen werden. Zur Erinnerung: Tigre de Cristal bringt auf Jahresbasis etwa eine halbe Milliarde Rubel ein. Der Veranstaltungsort zieht die Aufmerksamkeit der Stammgäste auf sich, bereits 1,5 Millionen Besucher wurden registriert.

Quelle: Miral, Ad. “Primorye Gambling Zone to Open 11 Casinos by 2023“. Calvin Ayre. 20. November 2019.

zurück zu den Artikeln
Play at US friendly Bovada now!

Suche

Suchergebnisse

Sprache wählen

Deutsch Deutsch

Zeige es nicht nochmal

Teilen auf Facebook

Teilen auf Twitter

Teilen